Start | Seminare | Sachverständigenwesen | Wertermittlung von Schutz- und Gestaltungsgrün - 15.03.2018 - 16.03.2018

Akademie Landschaftsbau Weihenstephan

Wertermittlung von Schutz- und Gestaltungsgrün

Das Seminar vermittelt anhand von zahlreichen Praxisbeispielen das Grundlagenwissen zur Gehölzwertermittlung mit den erforderlichen rechtlichen und taxatorischen Grundlagen. Ziel des Seminars ist Wertermittlungen selbständig und sachlich korrekt durchzuführen.

Ist besonders interessant für

Kommunale Mitarbeiter / Unternehmer / Landschaftsarchitekten / Sachverständige

Inhalte

  • Rechtliche Grundlagen
  • Anerkannte Verfahren der Wertermittlung: Methode Koch und ZierH 2000
  • Grundlagen der Gehölzwertermittlung
  • Teilschadensberechnung mit oder ohne bleibende Grundstückswertminderung
  • Totalschadensberechnung
  • Taxation von Ausführungsmängeln
  • Praktische Wertermittlung mit Hilfe der FLL-Vordrucke
  • Häufige Fehler bei der Anwendung der FLL-Tabellen
  • Selbständiges Berechnen einer Wertermittlung für einen Baum sowie eine Staudenfläche mit anschließender Diskussion der Einzelergebnisse im Plenum