Start | Seminare | Betriebsführung und Management | Nachtragsmanagement kompakt - 01.03.2018 - 01.03.2018

Akademie Landschaftsbau Weihenstephan

Nachtragsmanagement kompakt

Der professionelle Umgang mit Vertragsänderungen und Bauablaufstörungen

Kaum eine Baumaßnahme wird so ausgeführt wie ursprünglich geplant. Häufig sind Leistungsbeschreibungen ungenau und lückenhaft, so dass das Bauwerk nur mit nachträglicher Modifizierung der Planung und Vertragsanpassung erstellt werden kann. In diesem Seminar werden VOB-konforme Lösungswege vorgestellt, wie der Ausgleich für Mengenabweichungen, entfallene Leistungen und geänderten bzw. zusätzlichen Leistungen geschaffen werden.

Ist besonders interessant für

Bauleiter / Unternehmer

Inhalte

  • Grundlagen: vertragsrechtliche Gegebenheiten und kalkulatorische Voraussetzungen
  • Klärung der Anspruchsvoraussetzungen und Anspruchsgrundlagen
  • Soll-Ist-Betrachtungen als notwendige Voraussetzung für die Vergütungsanpassung
  • Sachlicher Hintergrund der Rechenbeispiele und Grundaufgaben
  • Mengenüberschreitung, Mengenunterschreitung, geänderte Leistungen, zusätzliche Leistungen, gekündigte Leistungen
  • Pragmatische und praxisorientierte Durchsetzung von Bauzeitclaims