Start | Lehrgänge | Sachverständiger im Garten- und Landschaftsbau | Modul 3 - 20.02.2018 - 24.02.2018

Akademie Landschaftsbau Weihenstephan

Sachverständiger im Garten- und Landschaftsbau - Modul 3

Bautechnik

Ist besonders interessant für

Bauleiter / Landschaftsarchitekten / Sachverständige

Zulassungsvoraussetzungen

Sie verfügen über hervorragende Fachkenntnisse sowie mehrjährige, umfassende und fundierte Berufserfahrung im GaLaBau oder in der Landschaftsarchitektur. Als Berufsabschluss können Sie einen Meister oder Techniker bzw. einen Studienabschluss der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau oder artverwandter Studiengänge sowie entsprechende Praxis nachweisen.

Inhalte

Mauerbau und Schäden an Mauern

  • Begriffsabgrenzungen
  • Technische Regelwerke im Überblick
  • Konstruktive Determinanten im Mauerbau: Querschnittgestaltung, Verband, Gründung und Entwässerung
  • Mauern aus Naturstein sowie aus künstlichen Steinen (z. B. keramische Steine)
  • Wände aus Beton und Betonfertigteilen
  • Verwandte Bauweisen: Blockschichtungen und Gabionen

Wasseranlagenbau und Schäden an Wasseranlagen

  • FLL-Richtlinien und weitere technische Regelwerke im Überblick
  • Anwendung der Regelwerke
  • Schäden an Abdichtungen und Einbauen
  • Schäden durch Bepflanzung sowie durch Pflegefehler
  • Wasserqualität

Spielanlagen und Schäden an Spielgeräten im Freiraum

  • Normen und Regelwerke im Überblick
  • Einrichtungen und Ausstattungen von Spielplätzen
  • Fallhöhen und stoßdämpfende Spielplatzböden / Fallschutzbeläge
  • Gesetzliche Grundlagen für Spielplatzkontrollen

Workshop Fallbeispiele

  • Übungen auf dem Gelände der DEULA Bayern
  • Begutachtung von Schäden

Rhetorik für Sachverständige

  • Durch gezielte Rhetorik und Dialektik die Zuhörer überzeugen
  • Reaktion auf kritische Fragen
  • Umgang mit verbalen Angriffen
  • Negative Formulierungen durch positive Formulierungen ersetzen
  • Praktische Übungen vor der Videokamera