Start | Lehrgänge | Qualifizierter Baumkontrolleur | Modul 2 - 10.01.2018 - 11.01.2018

Akademie Landschaftsbau Weihenstephan

Qualifizierter Baumkontrolleur - Modul 2

Gefahrenabschätzung bei der Kontrolle

In diesem Modul vertiefen Sie Ihre Kenntnisse über die Bewertung von Defektsymptomen, über die Nutzung von Baumkatastern und über die wichtigsten Schadpilze an Park- und Straßenbäumen, um das Gefährdungspotenzial vorhandener Defekte richtig zu erkennen.

Ist besonders interessant für

Baumkontrolleure / Baumpfleger

Inhalte

Vertiefungsseminar Aufbauwissen zu Baumstatik und Ausbreitung von Schadpilzen im lebenden Baum

  • Baumstatische Grundlagen zur Ermittlung der Stand- und Bruchsicherheit
  • Sichere Bewertung mechanischer Defekte hinsichtlich der Verkehrssicherheit
  • Eingriffe in Krone und Wurzelraum sowie ihre Auswirkungen auf die Belastbarkeit richtig beurteilen
  • Einfluss von Schnittmaßnahmen auf den Erhalt von Bäumen
  • Erkennungsmerkmale wichtiger Schadpilze an Park- und Straßenbäumen
  • Pilz-Wirtverhältnisse verstehen und ihre Auswirkungen auf die Verkehrssicherheit einschätzen können
  • Feldübungen: SIA-Methode in der Praxis unter Berücksichtigung von Standort, Kronenform und Vorspannungen im Holz